Fylkesarkivet i Sogn og Fjordane har fått ny nettstad!

fylkesarkivet.no

Du er no på den gamle nettstaden og den vert ikkje lenger oppdatert med nytt innhald. Klikk på denne beskjeden for å besøke ny nettstad med siste nytt frå oss. Velkommen!

Provinzarchiv in Sogn og Fjordane

Bei Fylkesarkivet kann man umfassende und wichtige Quellen für die Lokalgeschichte von Sogn og Fjordane finden. Das Einfallstor zum Inhalt der Institution ist die Homepage: www.fylkesarkiv.no

 

Unter dem linken Menü kann man databasar (Datenbanken) wählen, eine gesamte Übersicht über alle verschiedenen Basen von Fylkesarkivet, teilweise auch mit Information in Englisch:
www.sffarkiv.no/sffbasar/default.asp?lang=eng

Drei besonders inhaltsreiche Dienste:

- Kulturhistorisches Lexikon
Umfasst jetzt ungefähr 1500 Artikel aus Sogn og Fjordane, einige in Englisch
http://www.sffarkiv.no/sffbasar/default.asp?p=form&db=dbatlas_leks

- Foto
Hier kann man in einer Base suchen, wo es ca. 60000 Fotos aus der ganzen Provinz gibt, die meisten aus der Zeit vor 1960.
www.sffarkiv.no/sffbasar/default.asp?p=form&db=dbfoto

- Provinzatlas
Diese Datenbank umfasst auch alle Gemeinden der Provinz. Der Ausgangspunkt ist eine Karte für ein Gebiet, wo man nach Ortsnamen, Kulturdenkmälern, Höfen, Sennhütten, Kulturspuren etc für ein spezifisches Gebiet suchen kann. http://www.fylkesatlas.no

Andere Angebote/Ressourcen
Fylkesarkivet bietet auch viele andere Eingänge zur Lokalgeschichte an – durch Themen oder zurechtgelegte Ressourcen innen

- Musik, Film und mündliche Tradition
- Gemeindearchivkataloge aus der gesamten Provinz
- Privatarchive
- Emigration nach Amerika
- Biographische und Genealogische Quellen
Durch unsere Webseite haben wir einige staatliche Archivserien, die im nationalen Archiv aufbewahrt werden, zurechtgelegt und zugänglich gemacht. Dieses betrifft unter Anderem die ältesten Kirchenbücher, Volkszählungen, Wählerlisten, Nachlassregister, Pfandbücher und Grundbücher. Zusammen mit den übrigen Quellen wie Fotografie, Emigrations- und Höferegister, bilden diese eine reiche Quelle für die Biographische und Genealogische Geschichte der Provinz.
- Das Jahr 1905: Dieses Projekt dokumentiert die Begebenheiten in Sogn og Fjordane in 1905, das Jahr in dem Norwegen ein selbstständiger Staat und die Union mit Schweden aufgelöst wurde.
- Strassengeschichte

Suche
Fylkesarkivet hat Suchmodule für die verschiedenen Ressourcen entwickelt. Diese ermöglichen auch die Suche nach Material quer in allen Datenbanken. Ausserdem ist ein Entwicklungsprojekt initiiert worden mit dem Ziel, einen koordinierten ABM-Such gegen die Ressourcen in den Archiven, Bibliotheken und Museen der Provinz zu etablieren.

Lesesaal
Der Lesesaal bei Fylkesarkivet ist für Besuch vom Publikum sehr gut geeignet. Hier können die Benutzer Rat und Anweisung und Zugang zum Archivmaterial und der lokalgeschichtlichen Literatur erhalten. Die Dienste sind gratis, aber die Benutzer müssen ihre Besuche im Voraus verabreden.

Zeitschrift
Das Archiv gibt die lokalgeschichtliche Zeitschrift Kjelda mit 3 Ausgaben im Jahr heraus. Viele Jahrgänge sind unter den Homepages digital in pdf-format zugänglich.

Über die Institution
Fylkesarkivet i Sogn og Fjordane registriert, bewahrt und vermittelt gemeindliches Archivmaterial, Fotografien, audiovisuelle Materialien, Ortsnamen, private Archive und Literatur. Fylkesarkivet arbeitet zielbewusst mit der Digitalisierung der Quellen, und wird auf diesem Bereich als entwicklungsführend auf nationalem Niveau gerechnet.

Fylkesarkivet, etabliert im Jahre 1983, ist eine relativ junge Institution, und hat viel Entwicklungs- und Projektbasierte Arbeit in ihrem Feld geleistet. Das Archiv hat viele Partner wie Institutionen, Organisationen und Einzelpersonen – Fylkesarkivet nimmt auch an internationalen Zusammenarbeiten teil. Das Archiv hat 12 Angestellte.

Die Institution wird von der Provinz (Sogn og Fjordane Fylkeskommune) besitzt, und liegt in hellen und funktionellen Lokalitäten in der Ortschaft Hermansverk in der Gemeinde Leikanger. 2006 war das neue Zentralarchiv fertig.

Arbeit gegen die Gemeinden
Ein Schwerpunkt in der Tätigkeit ist gemeindliche Archivarbeit. Fylkesarkivet bietet den Gemeinden der Provinz Entwicklungs- und Beratungsdienste an, und in 2006 wurde ein gemeinsames Depot für die Aufbewahrung der ältesten Archivmaterialien der Gemeinden etabliert. Fast alle Gemeinden nehmen an dieser Zusammenarbeit teil. Insgesamt sind 5 Stellungen mit dieser Arbeit verbunden.

Projekte in Arbeit
Fylkesarkivet nimmt zur Zeit an dem dreijährigen Projekt EuropeanaLocal teil, welches ein mehrsprachliches Portal wird, wo dem Publikum Zugang zu kulturgeschichtlichen Material aus ganz Europa angeboten wird. An dieses Projekt ist eine Projektmitarbeiter-Stellung geknüpft.

Kurz über Sogn og Fjordane
Geographisch umfasst Sogn og Fjordane eine der 19 Provinzen oder Regionen in Norwegen. Sie liegt in Westnorwegen und ist ein ländliches Gebiet mit ungefähr 106000 Einwohnern. Sogn und Fjordane hat sich in den letzten Jahren bemüht um neuen gewerblichen und Bevölkerungsmässigen Wachstum zu erreichen. Auf der anderen Seite gibt es viele positive Entwicklungszüge bezüglich Wohlfahrt und Wohlbefinden der Einwohner verglichen mit dem Rest des Landes. Die grossartige Natur mit ihren Fjorden, Bergen und Gletschern zieht viele Touristen und Naturliebhaber an. Die Provinz hat eine million Übernachtungsgäste pro Jahr.

Fylkesarkivet i Sogn og Fjordane, Askedalen 2, 6863 Leikanger, Norway Tlf +47 57 63 80 00 - Faks +47 57 65 61 01 postmottak.sffarkiv@sfj.no
Login